Menu

Liechtenstein: Noch immer keine Ehe für alle

Das oberste Gericht in Liechtenstein hat letztes Jahr die Regierung aufgefordert, das diskriminierende Verbot der Stiefkind-Adoption in Regenbogenfamilien zu beseitigen. Das schlägt die Regierung nun zwar vor, doch von der Ehe für alle, wie sie die LGBTIQ*-Organisation «Flay» fordert, will die Regierung immer noch nichts wissen. Dafür brauche es zuerst eine breite Diskussion im Land. […]

weiterlesen

Pride @ Unisg

Pride @ Universität St.Gallen findet dieses Jahr im Oktober statt. Ein dichtes Veranstaltungsprogramm lockt mit Literatur, Film, und Diskussionen. Zwei Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der Stelle für Gleichstellung des Kantons St.Gallen statt: «Gender Matters» ist eine queere «soirée littéraire». Anna Rosenwasser und Sascha Rijkeboer lesen eigene Texte vor. Dabei werden Vorurteile und Stereotype hinterfragt […]

weiterlesen

Weingarten: Jetzt erst recht

Genau dort, wo vor wenigen Wochen in Weingarten die Regenbogenstreifen des Projektes «Übergang zur Vielfalt» nach noch nicht einmal fünf Stunden, mutwillig zerstört wurden, wird am Samstag 26. Juni eine queere Kundgebung enden – unter dem Titel «jetzt erst recht!». Nach der Zerstörungsaktion hat sich ein breit aufgestelltes Organisationskomitee zusammengefunden, das einen Demonstrationszug vom Ravensburger […]

weiterlesen

Das Video zur erfolgreichen St.Galler Pride Week

Der Oktober war der Pride Monat an der Universität St.Gallen. Initiant von #pride@HSG war der LGBTIQ*-Aktivist und Student Andreas Oberholzer, der zuerst zusammen mit drei Kolleg*innen der Gruppe «Unigay» die Aktionen für die Sichtbarkeit von Queer-Menschen auf dem St.Galler Uni-Campus ausheckte – Aktionen an denen sich schliesslich sehr Viele beteiligten und die eine grosse Breitenwirkung […]

weiterlesen

Ein kleiner Konstanzer CSD

In letzter Minute entschieden die Verantwortlichen des CSD Konstanz, am vergangenen Samstag, doch einen kleinen Umzug durch die Innenstadt zu organisieren – mit Schutzmasken. Sie wurden beim Start von Julika Funk, der Leiterin der Chancengleichheitsstelle der Stadt Konstanz, begrüsst. Mit vielen Regenbogenfahnen und einigen Transparenten zog die Gruppe dann los. Nächstes Jahr soll der CSD […]

weiterlesen

Pride gefeiert – und kritisiert

Während die Leitung der St.Galler Universitätsbibliothek aus eigenem Antrieb kleine Regenbogenfahnen aufgestellt und aufgehängt hat, gibt es an der Fachhochschule St.Gallen trotz vorhandenem Diversity-Konzept schon wieder Polemiken gegen die Queer-Politik.  Die Queers von Unigay, der studentischen Organisation der Universität St.Gallen, staunten nicht schlecht, als sie nach dem Lockdown zum ersten Mal wieder die Bibliothek betraten: […]

weiterlesen

Auf zum CSD Bregenz

Vor 50 Jahren wehrten sich in der Stonewall-Bar – gelegen an der New Yorker Christopher Street – Schwule, Lesben und Transmenschen gegen die Polizeiwillkür. Seither ist der Christopher-Street-Day (CSD) der Feier-, Gedenk- und Aktionstag der LGBTIQ*-Community. Bregenz feiert am Samstag, 29. Juni mit einer Kundgebung einem Umzug durch die Stadt und mit Parties. Alle Details […]

weiterlesen

Jetzt melden sich die Lesben

Parallel zur sehr zahlreichen Beteiligung von Frauen an der Zürich Pride vom vergangenen Samstag, melden sich die Lesben am Wochenende auch via «Ostschweiz am Sonntag». Einigen Frauen sind die Aussagen von «Queer-Lake»-Initiant Roland Köppel sauer aufgestossen. Er hatte beklagt, die Lesben seien zu wenig sichtbar. Eine Woche nach dem Interview mit ihm hat die Sonntagsausgabe […]

weiterlesen

CSD Bregenz mit dem Motto «Friedlich mitanand»

Der CSD Bregenz tritt für ein friedliches Miteinander in unserer Gesellschaft ein. Die Organisator_innen sind überzeugt davon, dass es für das allgemeine Wohl förderlich ist, wenn sich unterschiedliche Lebensgestaltungen respektieren und akzeptieren und einander mit gegenseitiger Achtung begegnen. Der CSD Bregenz soll ein Fest des Stolzes sein. Für alle Menschen in unserer Gesellschaft. Zusammen sind […]

weiterlesen