Menu

Internationales LGBTIQ*-Vernetzungstreffen 2018

Samstag, 12. Mai 2018
Zeppelin Universität, Friedrichshafen

60 LGBTIQ*-Gruppen, Vereine und Organisationen gibt es rund um den Bodensee. Diese kennen sich kaum, doch sie sind virtuell über Queer-Lake.net vernetzt. Seit Mai 2016 publiziert diese News-Plattform Aktivitäten, die in den Bodensee-nahen Regionen in den vier Staaten Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz stattfinden.

In den vielen Gruppen engagieren sich zahlreiche Menschen. Damit sie sich persönlich kennenlernen können, organisiert Queer-Lake.net am Samstag, 12. Mai 2018, ein Vernetzungstreffen in der Zeppelin Universität in Friedrichshafen, direkt am deutschen Bodenseeufer. Auf dem Programm stehen zwei Fachreferate, die zu neuen Projekten anregen können.


Programm:

Vormittag:
11:00 Uhr: Begrüssung durch Veronika Wäscher-Göggerle, Frauen- und Familienbeauftragte des Landkreises Bodensee, Friedrichshafen.

Vorstellung der Anwesenden und ihrer Organisationen, danach Steh-Lunch und individuelle Vernetzung.

Nachmittag:
13:30 Uhr: «Safe-Space und Öffentlichkeitsarbeit – ein Dilemma für LGBTIQ*-Organisationen.»
Referat von Anna Rosenwasser, Geschäftsleiterin Lesbenorganisation Schweiz LOS, Initiantin andersh.ch

14:30 Uhr: «Woher kommt das Geld? – Tipps zum Fundraising.»
Referat von Andreas Häner, Fundraiser der Aids-Hilfe Schweiz, des Schweizerischen Rotes Kreuzes, der Krebsliga Schweiz und anderen Organisationen.

15:30 Uhr: Kultureller Ausklang mit «Archaeology of the Present – Memory, Media, Matter» auf dem Campus der Zeppelin-Universität

Kosten:
Die Teilnahme ist für zwei Personen der LGBTIQ*-Organisationen kostenlos. Dies soll möglichst vielen engagierten Gestalter_innen die Teilnahme ermöglichen. 

Möchten mehr als zwei Personen aus der gleichen Organisation teilnehmen, werden diese Plätze (sofern noch vorhanden – die Platzzahl ist beschränkt) so vergeben, dass eine möglichst gleichmässige Verteilung eingehalten werden kann. 

Externe Gäste, die sich nicht in einer der Organisation engagieren, werden berücksichtigt, sofern noch Plätze frei sind. Für Externe kostet die Teilnahme 30 Euro / CHF.

Anmeldung bitte bis 28. April 2018
(die Platzzahl ist beschränkt!)


Bisher angemeldete Organisationen:
Queer@ZU, Friedrichshafen
Gleichstellungsbeauftragte der ZU, Friedrichshafen
Lesben Organisation Schweiz LOS, Bern
Andreas Häner Fundraising, Basel
Zurich Pride, Zürich
Verein Vielfalt, Bregenz
CSD Bregenz, Bregenz
Wilsch, Winterthur
Trans* SHG Hegau, Hegau
CSD am See, Konstanz
Familie Andersrum Österreich, Bregenz
Grüne Andersrum, Feldkirch
Queerdom, Schaffhausen
andersh, Schaffhausen
Mann-o-Mann, St. Gallen
Queer-Lake.net, St. Gallen
foqus, Ravensburg
GoWest, Bregenz
UniQueer, Konstanz
Transgender Euregio Treff

Unterstützungsbeiträge und Sachbeiträge haben zugesichert:
Zeppelin Universität, Friedrichshafen
queer@zu, studentische Organisation an der Zeppelin Universität, Friedrichshafen
Lesben Organisation Schweiz LOS, Bern
Andreas Häner Fundraising, Basel
Queer-Lake.net, St. Gallen
netz.werk internetmanufaktur, St. Gallen
Roland Köppel, St. Gallen