Menu

Queer-Treff Friedrichshafen – Koordinator:in gesucht

In Friedrichshafen soll der Queer-Treff im Jugend- und Kulturzentrum MOLKE wieder ins Rollen kommen. Gesucht wird eine Person, die den Betrieb koordiniert und als Ansprechperson für die Stadtverwaltung zur Verfügung steht. Die Entschädigung erfolgt auf Honorarbasis. Bei Interesse gibt Yannis Wiest Auskunft: y.wies@friedrichshafen.de

weiterlesen

Neue Männlichkeit – Diskussion in St.Gallen

Im Rahmen Veranstaltungsreihe Gender Matters des Kompetenzzentrums Integration und Gleichstellung des Kantons St.Gallen wird am kommenden Donnerstag über neue Männlichkeit diskutiert. Das Thema lautet: «Boys Will Be Boys? – Zeit für neue Männlichkeiten!» Welches Rollenverständnis haben jüngere und ältere Männer 2022? Wie stehen sie zum Thema Feminismus, zu ihrer eigenen Sexualität und ihrem Körper? Und […]

weiterlesen

Neue queere Plattform in Vorarlberg

proQueer nennt sich die neue Plattform in Vorarlberg, die sich für eine positive Rezeption von LGBITQ*-Themen in der Rheintal- und Bodenseeregion einsetzten will. Man wolle sich für die Entwicklung, Umsetzung und Unterstützung von queeren Live-Formaten engagieren und für die Sichtbarkeit und Erlebbarkeit von queeren Lebenswelten. Auf www.proqueer.at wird es dazu eine Event- und Termin-Übersicht geben. Aktuell […]

weiterlesen

St.Galler Regierungspräsident fordert Akzeptanz

Das gab es im Kanton St.Gallen bisher noch nie: Ein Regierungspräsident der zum Start des Pride-Monats in einer Videobotschaft der Vielfalt das Wort redet und Akzeptanz fordert. Der sozialdemokratische Justiz- und Polizei-Regierungsrat des Kantons St.Gallen, Fredy Fässler, ist turnusgemäss ein Jahr lang Regierungspräsident – ein Amt, das jedes Jahr wechselt. In seiner präsidialen Ansprache, die […]

weiterlesen

St.Gallen verbietet Konversionstherapien

Mit einer deutlichen Mehrheit hat das St.Galler Kantonsparlament in der Woche nach Ostern einer Motion zugestimmt, die ein Verbot von Konversionstherapien verlangt. Weil das Gesundheitswesen in der Schweiz Sache der Kantone ist, braucht es eine entsprechenden Änderung im St.Galler Gesundheitsgesetz. Die Kantonsregierung war bereit, den Auftrag entgegenzunehmen. Sie betonte jedoch, dass solche Umpolungen schon heute […]

weiterlesen

Liechtenstein macht schleppend vorwärts

Weil im Fürstentum Liechtenstein die Stiefkindadoption für gleichgeschlechtliche Paare noch verboten ist, musste sich das oberste Gericht des Landes aufgrund einer Klage mit dem Thema befassen und bezeichnete das Verbot als verfassungswidrig. Ab 1. Juli muss mit dieser Diskriminierung nun Schluss sein. Anfang März wird das Parlament (der Landtag sitzt im Gebäude mit dem Toblerone-Dach), […]

weiterlesen

Macht mit an der Umfrage

Das Schweizer LGBTIQ+-Panel geht in die vierte Runde. Der Fokus liegt dieses Mal auf Erfahrungen am Arbeitsplatz, in Schule und Universität, auf der Gesundheit und auf den Reaktionen auf die Ehe für alle und den jüngsten gesetzlichen Änderungen (Ehe für alle, erleichterte Änderung des Geschlechtseintrags im Zivilstandsregister). Die Initiantinnen sind darauf angewiesen, dass sich möglichst Viele […]

weiterlesen

Kanton St.Gallen will Treffpunkte fördern

Ehre für «Otherside» und «s bunte Grüppli»: Die St.Galler Kantonsregierung erwähnt die beiden queeren Organisationen in einer Antwort auf Fragen aus dem Parlament. Dort haben sich SP- und GLP-Kantonsrät:innen nach einem breiteren Beratungsangebot insbesondere für junge LGBTIQ*-Menschen erkundigt. Die Regierung verspricht nun, 2023 weitere Treffpunkte in den Regionen zu fördern. Wo das sein wird, ist […]

weiterlesen

Queer Thurgau lädt zur Jahresversammlung

Queer Thurgau hat sich im Oktober 2021 offiziell als Verein gegründet, war aber schon zuvor aktiv. Mit einer Medienkonferenz, die ein breites Echo ausgelöst hat, mit Aktionen im Vorfeld der erfolgreichen Ehe-für-alle-Abstimmung hat die Organisation die gesellschaftspolitischen Karten im Kanton Thurgau aufgemischt. Am Freitag 25. Februar 2022 lädt Queer Thurgau nun zur ersten Jahresversammlung ins […]

weiterlesen

Heisse Filme für kalte Nächte

Das Dezemberprogramm des St.Galler Kinok in der Lokremise zeigt zwei neue queere Filme zur Liebe zwischen Frauen, «Tove» und «Benedetta» und weiterhin das Männerdrama «Grosse Freiheit». «Tove»: Die Mumins, diese nilpferdähnlichen Trollfiguren, die seit Generationen Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt verzaubern, haben Tove Jansson weltberühmt gemacht. Doch als die junge Künstlerin sie Mitte […]

weiterlesen
1 2 3 35