Menu

Der LGBTIQ*-April am Bodensee

Tja – was soll ich sagen. Corona bringt die ganze LGBTIQ*-Community zu einem ruckartige Stopp. Ab Mitte März wurden alle Termine abgesagt, sogar das laufende Queerstreifen-Filmfestival in Konstanz wurde unvermittelt abgebrochen.  Wie es in Zukunft aussieht, das kann noch niemand sagen. Es gibt auch Optimist_innen, die ihre Veranstaltungen noch nicht über die offiziellen Kanäle abgesagt […]

weiterlesen

Corona-Virus stoppt die LGBTIQ*-Veranstaltungen

In der vergangenen Woche wurden fortlaufend Veranstaltungen abgesagt. Hobit-Höck in Bregenz, eine Vorlesung in Bregenz, die CSD-Party in Bregenz und nun wird auch noch das laufende Queergestreift-Filmfestival unterbrochen. Die aktuelle Übersicht, was abgesagt wurde, findest du im LGBTIQ*-Terminkalender.

weiterlesen

Polnischer Bürgermeister dementiert

Der Bürgermeister der polnischen Partnerstadt von Wil (SG ) wehrt sich. Seine Gemeinde mache die Ausgrenzungspolitik mit der LGBTIQ*-freien Zone nicht mit. Dobrzen Wielki sei eine für alle Menschen offene Gemeinde. Die Jungsozialisten des Kantons St.Gallen hatten die Diskussion ins Rollen gebracht. Schon rund hundert polnische Gemeinden haben sich in den vergangenen Wochen zur «LGBTiQ*-freien […]

weiterlesen

Zwölf queere Kinotage in Konstanz

Die 33. Ausgabe des Konstanzer Filmfestivals Queergestreift startet am 6. März. Neben den rund zwei Dutzend Filmen gibts einen queeren Poetry-Slam-Abend und eine Eröffnungs- und Abschlussparty. Das Komstanzer Zebra-Kino wird auch in diesem März vom queeren Publikum in Beschlag genommen. Am Freitag, 6. März startet die Reihe mit dem Jugendfilm Kokon , der gerade an der Berlinale Premiere […]

weiterlesen

Anna Rosenwasser in St.Gallen

Anna Rosenwasser schreibt Texte über Queerness, Schönheitsideale, Dragshows, Feminismus, Widersprüchlichkeit, über alltägliche Dinge und immer wieder über gesellschaftlich stigmatisierte Themen: Seien es psychische Krankheiten, Alkoholkonsum, Gewalt gegen queere Menschen. Anna ist Geschäftsführerin der Lesbenorganisation Schweiz, freischaffende Journalistin (unter anderem für Ostschweizer Kulturmagazin Saiten) und eine pointierte Beobachterin, die ohne Floskeln ausspricht, was ist und was […]

weiterlesen

Der LGBTIQ*-Februar am Bodensee

Neben den Aktivitäten zur Abstimmung von nächster Woche in der Schweiz finden einige Events statt, die sich nur einmal im Jahr ereignen. Ganz besonders möchten wir auf das 20-jährige Jubiläum der Lesbentagung in Trogen hinweisen oder die Wanderung mit anschliessendem Fondue durch den Thurgau.  Termine im Februar 2020 Sa. 01.02. – Strassenaktion für „Ja zum Schutz vor Hass“, Buchs […]

weiterlesen

20 Jahre Lesbentagung

Ende Februar 2020 feiert die Lesbentagung ihr 20-Jahre-Jubiläum in Trogen (AR). Für die langjährige Organisatorin Trudi Gobbi aus Zürich eine grosse Freude, und gleichzeitig auch die letzte, von ihr organisierte Lesbentagung. Sie wollte damals, und auch heute noch, «to make a difference», dahinter steht auch ihre Überzeugung, dass es nach wie vor solch spezielle Begegnungen […]

weiterlesen

13 Veranstaltungen zum Kampagnenmonat in der Ostschweiz

Am Samstag, 11. Jan. 2020, gab es in Zürich die Auftaktdemo mit einem Kiss-In zum Kampagnenmonat „Ja zum Schutz vor Hass„. Abgestimmt wird in der Schweiz am 9. Februar. Bis dahin gibt es verschiedene Aktivitäten in der Ostschweiz. In Winterthur, Schaffhausen, St.Gallen, Romanshorn, Frauenfeld, Kreuzlingen, Weinfelden, Herisau und Buchs (SG). Willst du auch Teil werden […]

weiterlesen

Zugänglichkeit in der Prävention hat ein Gesicht

Jochen-Guggenberger

Jochen Guggenberger (49) war die letzten sechs Jahre MSM-Berater bei der AIDS Hilfe Vorarlberg. Dass es im Ländle ein bisschen anders läuft als in großen Städten hat Jochen schnell erkannt – und die HIV AIDS-Prävention ganz einfach auf vorarlbergerisch übersetzt. Für Jochen Guggenberger brauchte es 2012 keine Bewerbung – man hat ihn direkt angesprochen. Als […]

weiterlesen

Schwulsein ist in Überlingen schwer

Julian-Ferdinand Vögele (links) und Till Rimmele wollen einen LGBTIQ-Treffpunkt in Überlingen etablieren

Zwei junge Männer ergreifen die Initiative für mehr Sichtbarkeit: Till Rimmele und Julian-Ferdinand Vögele wollen auch an Schulen über schwules und lesbisches Leben sprechen. Ein erstes Gesprächsangebot im Jugendzentrum stieß allerdings auf verhaltenes Interesse… Den ganzen Artikel findest du im Südkurier Bild: Stef Manzini / Südkurier

weiterlesen
1 2 3 14